Die Idee hinter NORDEUROPAforum.blog

Mit NORDEUROPAforum.blog wollen wir die Aktivitäten unserer im Open Access erscheinenden wissenschaftlichen Zeitschrift NORDEUROPAforum um eine weitere Komponente ergänzen. Während die Zeitschrift ein wissenschaftliches Journal im klassischen Sinne, mit ausführlichen, durch Peer Review begutachtete Aufsätze und Rezensionen ist, soll das Blog eine andere Funktion erfüllen: Das  Blog dient der – im deutschsprachigen Raum weitgehend fehlenden – Kommentierung gegenwärtiger politischer, kultureller und wissenschaftlicher Debatten in Nordeuropa. Dabei streben wir keine Tagesaktualität an und werden nicht mit der Dauerpräsenz des Online-Journalismus konkurrieren. Mit dem Blog erweitern wir dem Charakter unseres Unternehmens als NORDEUROPAforum um eine Facette.

Thema unseres Blogs ist also im weiteren Sinne das aktuelle Zeitgeschehen in Politik, Kultur und Wissenschaft in Nordeuropa – ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Wir kommentieren, was uns bewegt, was uns auffällt, was uns im Rahmen unserer wissenschaftlichen und publizistischen Tätigkeit beschäftigt. So geht es auch um aktuelle Tendenzen in der interdisziplinären Nordeuropaforschung sowohl innerhalb als auch außerhalb der Region Nordeuropa. Im Blick haben wir neben den nordischen Ländern das Baltikum und den Ostseeraum, ebenso den Nordatlantik mit Grönland, Island und den Färöern.

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.